IGeL - Was ist das?

IGel ist das Kürzel für "Individuelle Gesundheitsleistungen".

Zu diesen zählen medizinisch sinnvolle ärztliche Leistungen, die nicht im Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenversicherung zu finden sind und die der Patient selbst bezahlen muss. Im IGel - Katalog der Kassenärztlichen Bundesvereinigung stehen solche Leistungen, die nicht der Behandlung von Krankheiten dienen sinderndem Erhalt der Gesudnheit und eines positiven Lebensgefühls. Manche "IGel" kommen auch bei der Behandlung von Hauterkrankungen ergänzend zum Einsatz.

Folgende Leistungen zählen zu den IGel in unserer Praxis:

  • Untersuchung zur Früherkennung von Hautkrebs ("Screening") - abhängig von Ihrer Krankenkasse und Ihrem Alter
  • Auflichtmikroskopie im Rahmen des Screening - abhängig von Ihrer Krankenkasse
  • Computergestützte Videodokumentation von Pigmentmerkmalen zur Verlaufskontrolle
  • Entfernung von gutartigen störenden Neubildungen der Haut
  • Lasertherapie von Couperose, Äderchen und Blutschwämmchen
  • Dauerhafte Haarentfernung mit dem Laser
  • Abhärtungsbestrahlung bei Sonnenallergie
  • Nagelbehandlung (Fräsen)
  • medizinische Aknetoilette
  • Behandlung übermäßigen Schwitzens mit Botulinum-Toxin
  • Berufseignungsuntersuchung und Allergieteste
  • Sämtliche ästhetischen Behandlungen zur Verbesserung Ihres Aussehens

Weitere Wahlleistungen können Sie bei uns erfragen. Wir informieren Sie gerne über die Behandlungsverfahren und deren Kosten, die sich nach der amtlichen Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) richten.